Der Hahn ist gelesen

Langsam neigt sich die Ernte dem Ende zu. Wir beenden die Ernte in immer mehr Weinbergsparzellen und fahren mit gefülltem Traktor zurück ins Weingut. 

Heute haben wir auch die letzten Rieslingtrauben im BACHARACHER HAHN geerntet. Perfekte goldgelbe Beeren mit viel Aroma und einer feinen Säurestruktur. Im wahrsten Sinne des Wortes eine SPÄT-lese. Nicht nur die Qualität der Trauben, auch die Menge ist sehr zufriedenstellend. Dank einer feuchten Witterung im Sommer des Jahres mussten wir zwar keine Weinberge beregnen, dafür war aber beim Pflanzenschutz viel Einsatz gefragt. Eine Arbeit die sich jetzt im Herbst bezahlt macht. Auch Ende Oktober sorgt das noch grüne Laub im Weinberg für einen stetigen Qualitätszuwachs. 

Auch unsere letzten Weinberge, der Oberdiebacher FÜRSTENBERG – Grundstein für den Riesling DEVON S – , der AM SCHLOSSBERG – prädestiniert für eine fruchtige Spätlese in diesem Jahr – und unsere Art dem Klimawandel zu begegnen: MATHIAS WEINGARTEN, knapp 100m über dem Hahn gelegen, werden jetzt geerntet. Sollte das Wetter mitspielen können wir unsere Ernte noch im Oktober beenden.